Anja Blodau

Anja Blodau

geb. Schiemann
* 25.11.1965
† 21.05.2011 in Gelsenkirchen-Horst
Erstellt von FUNKE Medien NRW GmbH
Angelegt am 21.05.2011
29.816 Besuche

Kondolenzen (12)

Sie können das Kondolenzbuch nutzen, um den Angehörigen Ihr Beileid zu bekunden, Ihrer eigenen Trauer Ausdruck zu verleihen oder um dem Verstorbenen einige letzte Worte des Abschieds mitzugeben.

Kondolenz

Glaube, Hoffnung, Liebe

02.11.2020 um 23:13 Uhr von Richard Schier

Ein geliebter Mensch ist gestorben, was bleibt sind Trauer und Schmerz. Doch es gibt berechtigte Hoffnung auf ein Wiedersehen, ein Wiedersehen in Gottes neuer Welt. 

Jesus selbst prophezeite in Johannes 5 : 25 bis 28 - ich versichere euch: >> die Zeit wird kommen, ja, sie hat schon begonnen, in der die Toten die Stimme des Sohnes Gottes hören werden. Und wer diesen Ruf hört, der wird auferstehen und leben. Denn in Gott ist das Leben, und nach Gottes Willen hat auch der Sohn dieses Leben in sich. Er hat ihm die Macht gegeben, die ganze Menschheit zu richten, weil er der Menschensohn ist. Wundert euch nicht darüber! Der Tag wird kommen, an dem die Toten in ihren Gräbern die Stimme des Sohnes hören werden. Dann werden die Menschen auferstehen und leben<< (Bibel-Hoffnung für alle).

Wie schön, wenn diese Worte sich erfüllen. 

Mit stillem Gruß 

Richard Schier

Kondolenz

Die Zeit...

18.04.2016 um 01:15 Uhr von Sonja Schiemann

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden...

Aber das stimmt nicht. Die Wunde bleibt. Sie vernarbt vielleicht ein wenig, aber sie ist immer noch da und schmerzt wie am ersten Tag!

Warum? Warum mußtest du schon gehen? Wo ist der Sinn? Ich werde es nie verstehen!

Wo du warst klafft ein riesiges Loch!

Ich hoffe es geht dir gut da wo du jetzt bist! Ich vermisse dich, aber in meinem Herzen und meiner Erinnerung wirst du ewig leben!

In Liebe, deine Schwester Sonja

Kondolenz

Von Jessi Ciesel, Gelsenkirchen

16.04.2012 um 19:24 Uhr
Wenn Engel einsam sind Wenn Engel einsam sind in ihren Kreisen, dann gehen sie von Zeit zu Zeit auf Reisen. Sie suchen auf der ganzen Welt nach ihresgleichen, nach Engeln, die in Menschgestalt durchs Leben streichen. Sie nehmen diese mit zu sich nach Haus - für uns sieht dies Verschwinden dann wie Sterben aus.

Kondolenz

Von Jessica Ciesinski, Gelsenkirchen

11.12.2011 um 15:50 Uhr
Wenn ich an den Häusern vorbei fahre, die so schön glitzern und leuchten, dann denke ich an Dich, die Feste mit Dir und an Deine Stimme. Ich vermisse Dich, denke jeden Tag an Dich. Aber in dieser besonderen Zeit und an diesem besonderen Tag, wünsche ich mir nichts mehr als Dich zurück. Denn dies ist Deine Zeit in der alles glitzert, funkelt und es vielleicht sogar schneit. Ich liebe Dich und denke an Dich in dieser Weihnachtszeit.

Kondolenz

Von Jessica Ciesinski, Gelsenkirchen

11.12.2011 um 15:19 Uhr
Wenn ich an den Häusern vorbei fahre, die so schön gitzern und leuten, dann denke ich an dich die Feste mit dir und an deine Stimme. Ich vermisse dich, denke jeden Tag an dich. Aber in dieser besonderen Zeit und an diesem besonderen Tag, wünsche ich mir nichts mehr als Dich zurück. Denn dies ist deine Zeit in der alles glitzert, funkelt und es vielleicht sogar schneit. Ich liebe dich und denke an dich in dieser Weihnachtszeit.
Weitere laden...